Waldmensch
Waldmensch

Aktuelles

Homepage online

Auf meinen neuen Internetseiten stelle ich mich und meine Hobbys vor. Darunter die Aquaristik, Terraristik, Nagetiere und Pflanzen.

Fruchtfliegen

Drosophila sp.

 

Name:Fruchtfliegen

 

Wissenschaftlicher Name:Drosophila melanogaster

Drosophila funebris

Drosophila hydei

 

Größe: 2 – 2,5 mm

 3 – 3,5mm

 3 – 3,5mm

 

Behälter: Gläser und Behälter mit 0,5 -2 Litern Inhalt

 

Temperatur: D. hydei 20 – 23°C

D. melanogaster und D. funebris 24 - 26°C


Luftfeuchte: 50 – 70%

 

Rezepte um den Futterbrei für die Drosophila Zucht sind so Zahlreich wie die Fruchtfliegen selbst.

Es werden aber auch im Fachhandel fertige Trockenmischungen angeboten die nur noch angerührt werden müssen.

Den Futterbrei gibt man 2-4 cm hoch in die Zuchtgläser. In den freien Raum darüber gibt man Holzwolle oder Wellpappe um den Fliegen Sitzgelegenheiten zu bieten.

Die Entwicklungszeit beträgt etwa 15 Tage.

Man setzt auch bei kleinen Zuchten immer mehrere Gläser an.

Wenn man einmal sein Wunschrezept für den Futterbrei gefunden hat, ist die Zucht recht einfach.

 

Ein Rezept das ich verwende.

 

2 Apfel

1 Banane

1 EL Bierhefe

3 – 4 EL Apfelessig

Semmelbrösel

Die Komponenten im Mixer zu einem leicht flüssigen Brei verarbeiten und in die Gläser füllen.