Waldmensch
Waldmensch

Aktuelles

Homepage online

Auf meinen neuen Internetseiten stelle ich mich und meine Hobbys vor. Darunter die Aquaristik, Terraristik, Nagetiere und Pflanzen.

Crotalus atrox

 

Name: Westliche Diamant Klapperschlange

 

Wissenschaftlicher Name: Crotalus atrox

 

 

Unterarten: -

 

 

Schutzstatus: -

 

 

Herkunft: USA bis Mexico

 

 

Lebensraum: Trockengebiete, Halbwüste

 

 

Erreichbare Endgröße: 1,50 m, in ausnahmefällen bis über 1,80 m

 

 

Lebenserwartung: über 30 Jahre

 

 

Aktivität: dämmerungs und nachtaktiv

 

 

Futter: Kleinsäuger

 

 

Haltung:

Crotalus atrox sollte man in einem geräumigen Trocken Terrarium unterbringen. Das Terrarium sollte alle Kriterien eines Giftschlangen Terrariums aufweisen und abschließbar sein.

Eine Schlupfkiste erleichtert das sichere arbeiten im Terrarium. Als Bodengrund eignet sich Sand oder Erde der einige Zentimeter hoch eingebracht werden sollte. Einige Steine und Äste dienen sehr gut als Dekoration. Umgedrehte Rindenstücke dienen als Versteckplätze. Bepflanzten kann man das Terrarium mit Agaven, verschiedenen Kakteen und Sukkulenten.

Eine Wasserschale darf auch hier wie in jedem Terrarium nicht fehlen.

Eine etwa 3 dreimonatige Winterruhe ist an zu Raten.

Beim Umgang mit der Schlange ist äußerste Vorsicht geboten. C. atrox ist eine schnelle Giftschlange mit einer großen Reichweite. Sie verfügt über ein sehr starkes Hämotoxin.

Das Hämotoxin hat bei Jungtieren bis zu einem alter von 8 Monaten eine thrombinartigen Anteil welcher danach fehlt bzw. durch eine fibrinolytische Aktivität ersetzt ist.

Der Biss von Crotalus Arten ist immer als potentiell lebensbedrohlich einzustufen!!

Bei einem Bissunfall ist das Antivenin CroFab einzusetzen.

 

 

Mindestgrößen Anforderung: Faktor 1.25x0.50x0.75

 

 

Gehegeeinrichtung: Schlupfkiste, Wasserschale, Steine, Rindenstücke

 

 

Gift: Sehr starkes Hämotoxin

Bisunfälle können zum Tod führen